StarkeGesundheit.de

Sport im Winter: Badminton

Häufig wird besonders in der kalten und ungemütlichen Jahreszeit auf sportliche Aktivitäten verzichtet, dabei besteht gerade im Winter bei vielen Menschen ein hoher Bewegungsbedarf. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die Sportart Badminton vorstellen. Badminton wird von vielen Breitensportvereinen angeboten und ist im Winter eine gute Möglichkeit, um sportlich aktiv zu sein.

Wissenschaftliche Analysen zeigen, dass man im Vergleich zur Sommerzeit in den Wintermonaten wesentlich mehr an Fett zunimmt, weshalb sich auch das Risiko an Herzerkrankungen und Kreislaufproblemen deutlich erhöht. Aus diesem Grund sollte man auch im Winter nicht auf Sport verzichten. Hier bieten sich besonders Sportarten wie Badminton an, die in der Halle stattfinden.

Badminton im Winter

Badminton ist die beste Sportart, um sich im Winter fit zu halten © Klicker/pixelio.de

Fit durch Badminton

Mit Badminton wird gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Flexibilität trainiert. Beherrscht man die richtige Schlagtechnik, kann jedes Match zu einem spannenden Ereignis werden, sodass man kaum bemerkt, wie die Zeit vergeht. Beim Badmintontraining wird der gesamte Bewegungsapparat des Körpers intensiv beansprucht und gleichzeitig viele Kalorien verbrannt. Für das Training in einem Badmintonvereinen benötigt man in der Regel nur Sportkleidung, da die Badmintonschläger von den Vereinen zur Verfügung gestellt werden. Wenn man häufiger Badminton spielt, bietet es sich allerdings an einen eigenen Schläger zu kaufen.

Sportmediziner bewerten Badminton mit seinen zahlreichen positiven Auswirkungen auf das Herz- Kreislaufsystem als sehr gut. Allerdings sollten sich Menschen mit bereits bestehenden Herzerkrankungen vorher bei dem entsprechenden Spezialisten oder dem Badminton-Trainer unbedingt informieren. Die gesundheitlichen Vorteile von dieser Sportart machen sich beim regelmäßigen Training bereits nach wenigen Wochen bemerkbar. Man fühlt sich gesund, fit und energiegeladen.

Wo kann man im Winter Badminton spielen?

In fast jeder Klein- und Großstadt gibt es professionelle Badminton-Vereine. Für das Training werden oft Sporthallen von Schulen genutzt die sich auch ganz in Ihrer Nähe befinden können. Auf der Webseite des Deutschen Badminton-Verbands kann man sich gut über die Orte und Trainingszeiten informieren.

Weitere Sportarten für den Winter

Natürlich gibt es auch andere Sportarten, um im Winter fit zu bleiben. Diese können sich in ihrer Intensität, dem Trainingsablauf und der Altersgrenze unterscheiden. Eine weitere interessante Hallensportart für den Winter ist Squash. Beim Squash kann man innerhalb kürzester Zeit sehr viele Kalorien verbrennen. Detailiertere Informationen über Squash können Sie im Internet finden.

Leave a Reply

120x600 ad code [Inner pages]