StarkeGesundheit.de

Gesundheitsreisen nach Bad Wörishofen

Bad Wörishofen liegt im Allgäu knapp 90 km westlich von München. Über die A 96 kann der bekannte Kurort bequem erreicht werden. Sowohl mit dem Auto aber auch mit der direkten Bahnverbindung benötigt man für die Strecke München – Bad Wörishofen nur etwa eine Stunde.

Bad Wörishofen

Kurpark in Bad Wörishofen im Herbst – © zaubervogel /pixelio.de

Kneippkuren in Bad Wörishofen

Bekannt geworden ist der Ort vor allem durch das berühmteste Kind der Stadt – Pfarrer Kneipp, dem Urheber der sogenannten Kneippkuren. Mitte des 19. Jahrhunderts kam Pfarrer Kneipp nach Bad Wörishofen und blieb dort bis zu seinem Tod 40 Jahre später. Seine auf die 5 Säulen Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensrhythmus gegründete Heilmethode zieht auch heute noch viele Menschen in Ihren Bann und nach Bad Wörishofen. Verschiedene Güsse, Voll- und Teilbäder, Waschungen, unterschiedliche Wickel, Spülungen und das bekannte Wassertreten können von den Kurgästen mit Hilfe speziell ausgebildeter Therapeuten angewendet werden. Bade- und Saunafreunde finden in der Therme ein wahres Paradies.

Entspannung in der Natur

Die herrliche Natur, in die Bad Wörishofen eingebettet ist, trägt das Ihre zum Kurerfolg bei. Wunderschöne Parkanlagen laden zum Bummeln und Entspannen ein. Es gibt eine Vielzahl an gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen, die den unterschiedlichen Ansprüchen der Gäste gerecht werden. Das Element Bewegung wird aber auch durch viele weitere Sportangebote gefördert. Nordic Walking, Angeln, Tennis, Golf und Reiten sind nur einige Möglichkeiten, um den Körper zu stärken.

Das kann man in Bad Wörishofen aber auch sehr gut auf kulinarischem Weg. Urige Gasthöfe und Biergärten, schicke Cafés und exklusive Restaurants – es ist auf alle Fälle für jeden Geschmack etwas zu finden. Ausflüge in die Umgebung sorgen für Abwechslung. Rund um Bad Wörishofen findet man sehr lohnenswerte Ziele, wie die Wallfahrtskirche in Dorschhausen, die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau bei Füssen oder die Burg Mindelstein – um nur Einige zu nennen.

Leave a Reply

120x600 ad code [Inner pages]